Katzen, die sich mit ihren Besitzern verbinden

katzenverbindung

Katzen, die sich mit ihren Besitzern verbinden.

KatzenverbindungEs gibt viele Experten da draußen, die sagen, dass Katzen absolut unabhängige Tiere sind.  Genau diese Experten behaupten, dass Katzen sich aufgrund ihrer Überlebensstrategie dafür entschieden haben, sich mit Menschen zu verbinden.  Obwohl viele mit dieser Aussage argumentieren, gibt es viele, die auch zustimmen – obwohl diejenigen, die zustimmen, normalerweise diejenigen im Perzentil sind, die nicht mit Katzen übereinstimmen.

Jeder, der eine Katze besessen hat, wird Dir sagen, dass Katzen eine gute Beziehung zu Menschen haben, obwohl sie sehr speziell sind.  Normalerweise wählt eine Katze jemanden im Haus, mit dem sie sich verbindet.  Du wirst wissen, wann eine Katze sich mit dir verbinden will, denn sie wird auf deinem Schoß hüpfen und Aufmerksamkeit suchen oder sich nachts an dich kuscheln, wenn du schläfst.  Schnurren ist ein starkes Zeichen von Zuneigung, besonders bei Katzen, die sich verbinden wollen.

Obwohl viele Experten versucht haben, es herauszufinden, weiß niemand wirklich, warum Katzen eine bestimmte Person wählen, mit der sie sich verbinden werden.  Es können die Manieren, die Stimme des Einzelnen sein, oder einfach nur, wie dieser Mensch die Katze behandelt.  Vielleicht ist es der Einzelne, der wirklich sanft ist, oder vielleicht ein wenig energischer – und bringt das Beste aus der Katze heraus. Wenn du dir genug Zeit nimmst um die Katzen richtig zu erziehen kannst du deine Bindung zu deinen Katzen bedingt beeinflussen.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Forscher versucht haben, dieses Thema aufzunehmen, von denen eine psychisch ist.  Einige sagen, dass Katzen sich mit jemandem verbinden, weil sie eine „psychische Aura“ haben, die sowohl mit der Person als auch mit der Katze kompatibel ist.  Wenn eine Katze das Gefühl hat, dass jemand ihnen eine schlechte Stimmung gibt, wird sie diese Person einfach ignorieren.  Obwohl dies für einige Menschen Sinn machen kann, wird Ihnen eine Mehrheit derjenigen, die Katzen besitzen, sagen, dass dies nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte.

Obwohl es viele Theorien und Spekulationen gibt, weiß niemand genau, warum Katzen sich mit Menschen verbinden.  Es gibt auch nur wenige bis gar keine Beweise, außer Katzen und ihrem natürlichen Instinkt für das körperliche Überleben.  Diejenigen, die Katzen besitzen, wissen, dass Katzen sich nach Aufmerksamkeit sehnen, nur damit sie sich gebraucht fühlen.  Sie lieben es, von ihren Besitzern verwöhnt zu werden, und werden dich mit Aufmerksamkeit und Zuneigung überhäufen, wenn du ihnen nur die Chance gibst.

Diejenigen, die neu im Besitz von Katzen sind, können feststellen, dass die Bindung sehr unterschiedlich ist.  Katzen unterscheiden sich von anderen Tieren, einschließlich Hunden, in dem Sinne, dass sie sich anders verbinden.  Verschiedene Katzenrassen werden sich unterschiedlich mit ihren Besitzern verbinden, obwohl die meisten Zuneigung und Aufmerksamkeit bevorzugen.  Je mehr Zeit Sie mit Ihrer Katze verbringen, desto mehr wird sie sich mit Ihnen verbinden.  Im Laufe der Jahre wirst du feststellen, dass die Bindung, die du zu Deinem Haustier aufbaust, sehr stark gewachsen ist – und einfach nicht gebrochen werden kann.

Sicher hat kannst du wenn du die Katze gut behandelst und dich um sie kümmerst und dir Zeit für sie nimmst ein bißchen Einfluss darauf nehmen ob die Katze sich mit dir verbindet.

Schreibe einen Kommentar